Akkreditiert von der
Stiftung Homöopathie-Zertifikat

Inhaltsbereich: Aufbau-Kurs

Der Aufbaukurs ist das zweite Modul der von der SHZ akkreditierten Gesamtausbildung.

Hier steigen wir in die chronische Behandlung ein.

Wir erarbeiten und üben die chron. Anamnese, besprechen Behandlungsverläufe und Blockaden.

Wir vermitteln die Basis der klassischen Homöopathie nach Kent. Im Laufe der auasbildung lehren wir die Methode: Bönninghausen, Boger, zusätzlich geben wir Einblicke in andere Strömungen der Homöopathie.

Schwerpunkt sind die großen Arzneimittel, die so genannten Polichreste.

Circa 50 Arzneibilder stellen wir in einem anschaulichen, lebendigen Unterricht vor.

Repertorisieren mit Buch und Computer, unter andrem mit dem Sesam-Programm.

Unser Unterricht findet immer Donnerstags von 18.30 bis 21.45 statt. Plus 2 Wochenenden (Thema siehe Fachfortbildung).

Themen dieses Aufbaukurses sind außerdem:

Der Aufbaukurs ist ein rollierendes System.

Der Einstieg ist nach Absprache fast immer möglich.

Wir haben viele Jahre Erfahrungen mit dieser Art Unterricht gemacht. Das Lernen mit unterschiedlichen Lernstufen ist ein vielschichtiger und intensiver. Es ist wie bei Geschwisterkindern: Die "Kleinen" lernen fast von alleine alles mit. Die "Großen" erklären den "Kleinen" was sie schon verstanden haben und festigen dadurch ihr wissen – oder merken was eben noch nicht sitzt.

Die Schwelle nachzufragen ist gering – niemand kommt sich unterlegen vor.

Komplizierte Themen werden immer wieder angesprochen.

Es ist ein lebendiges, spannendes Miteinander-Lernen.

 

Informationen über diese Website

© 2011 - 2017 Akademie für klassische Homöopathie Stuttgart · Tel: 07 11/62 46 60 · Impressum | Datenschutz